Zugvogeltage 2017

Auf zum Langwarder Groden: Mit dem Bus zu einem neuen Vogelbeobachtungsplatz in Butjadingen

  • Datum: 21.10.2017
  • Veranstalter: UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven
  • Zeit: 10:30 Uhr
  • Treffpunkt / Ort: UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven
    Südstrand 110B, 26382 Wilhelmshaven
  • Dauer: ganztägig
  • Kosten: Erwachsene 38,- €; Kinder 28,- € (Busfahrt, fachliche Begleitung, Essen in der Seefelder Mühle)
  • Ausrüstung: Regenkleidung, robustes Schuhwerk, Fernglas

Anmeldung bis zum 19.10.17 beim Besucherzentrum unter 04421 9107-33 oder veranstaltung@wattenmeer-besucherzentrum.de. Wenn vorhanden, Fernglas mitbringen. An wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk denken. Die Strecken zu Fuß können für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen beschwerlich sein. Die kulinarischen Zutaten in der Pause sind nachhaltig, d.h. vorwiegend regionaler Herkunft, aus ökologischem Anbau und fair gehandelt.

Info: Butjadingen hat viel zu bieten, z. B. den Langwarder Groden, der nach der Sommerdeichsöffnung 2014 einer der besten Orte zur Vogelbeobachtung geworden ist. Beobachtungsstände, ein Naturentdeckungspfad, Stege und eine Brücke auf den Vordeich gewähren eindrucksvolle Einblicke in die dortige Vogelwelt. Entdecken Sie gemeinsam mit Roger Staves, dem Leiter der Bildungsarbeit im Wattenmeer Besucherzentrum, und der Nationalpark-Rangerin Susanne Koschel die Zugvögel in diesem abwechslungsreichen Gebiet. Schon auf der Fahrt dorthin gibt es viele Informationen zu den beobachteten Vogelarten und zu den Besonderheiten des Jadebusens. Vor Ort bekommen wir noch Unterstützung von Marcus Säfken, ehrenamtlicher Nationalparkwart, und dem Junior Ranger Tristan Müller. Anschließend legen wir eine Pause beim Nationalpark-Partner Seefelder Mühle ein, um uns mit Kaffee/Tee, Brot mit Schmalz/Kräuterquark, sowie einer heißen Suppe zu stärken. Ein Besuch des „Vogelturms“ am Vareler Hafen, der eigens für die Zugvogeltage errichtet wurde, rundet die Exkursion ab.